Blogger

Clemens Eisank
Nachrichten: 12
Sterne: 1
Datum: 06.04.17
Hannes Kleindienst
Nachrichten: 8
Sterne: 4
Datum: 17.03.16
Ruth Leska
Nachrichten: 1
Sterne: 0
Datum: 22.09.15
Timothy Norbert Weyrer
Nachrichten: 13
Sterne: 2
Datum: 17.07.15

GRID-IT Blog

Zeige 1 - 5 von 20 Ergebnissen.
von 4

GRID-IT Blog

Remote Sensing Brunch :: Wien - Graz - Innsbruck

 

Frühstücken Sie mit uns und erfahren Sie dabei Neuigkeiten zum Umgang mit Sentinel-Daten.

 

Themen

- SENTINEL MADE SIMPLE (SMS): Innovatives Tool zum Download und zur Verarbeitung von Sentinel-1 / Sentinel-2 Daten

- Dunst-Entfernung & atmosphärische Korrektur von Sentinel-2 Bildern mit dem neuen ATCOR Workflow for IMAGINE

 

Termine

Wien | 30. Mai 2017 | 09:30 – 12:00 Uhr
Hotel Schani | Karl-Popper-Str. 22 | 1100 Wien

Graz | 31. Mai 2017 | 09:30 – 12:00 Uhr
Seminarhotel Novapark | Fischeraustr. 22 | 8051 Graz

Innsbruck | 08. Juni 2017 | 09:00 – 11:30 Uhr
Seminarraum 2 | ICT Gebäude | Technikerstr. 21A | 6020 Innsbruck

 

Die Teilnahme ist kostenlos.

Verbindliche Anmeldung unter Bekanntgabe des gewünschten Termins bitte bis spätestens 5. Mai 2017 per E-Mail an erdas@grid-it.at oder unter 0512-507-48603.

 

Details zu den Veranstaltungen finden Sie in der PDF-Einladung.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 

 

GRID-IT @GeoTirol 2016

Clemens Eisank presented first semi-automated landslide extraction routines and results for two Land@Slide test areas (Fürwag landslide at Haunsberg, Montafon in Vorarlberg) at the GeoTirol 2016 conference in Innsbruck (Session I - Geo-environmental monitoring using remote- and close-range-sensing techniques).

He showed that the developed mapping routines are transferable, provided that the images were acquired by the same sensor.

The feedback from the  approx. 40 people in the audience was very positive which confirms - once again - the interest in the Land@Slide research.

 

Figure 1. WordView-2 image (left) and automatically extracted landslides (right).

 

Reference to the conference abstract:

Eisank, C., Hölbling, D., Albrecht, F., 2016. Semi-automated landslide mapping based on multispectral satellite imagery: two Austrian case studies from the Land@Slide project. In: Ortner, H. [Ed] (2016). Abstract Volume of GeoTirol 2016 - Annual Meeting of DGGV and PANGEO Austria, 25-28 September, Innsbruck, Austria.

 

Ihre Stimme für unsere Idee

Wir nehmen am heroX-Ideenwettbewerb „IGNITE - Create the SMART M.App of the Future“ teil. Insgesamt wurden über 400 SMART M.App Vorschläge eingereicht. Bis zum 15. Mai darf abgestimmt werden und dafür brauchen wir Sie!

Aber der Reihe nach...

Was ist überhaupt eine SMART M.App?

Eine SMART M.App ist eine Cloud-Lösung zur effizienten Analyse und Bereitstellung von räumlichen Daten im Web. Die Entwicklungsumgebung sowie weitere Infrastruktur werden von Hexagon Geospatial zur Verfügung gestellt.

SMART M.App "From polygons to qualigons"

Im Namen von GRID-IT habe ich folgende SMART M.App Idee eingereicht:

Titel: From polygons to qualigons

Kategorie: Safety

Idee: Entwicklung eines Online-Tools für die quantitative Qualitätsbewertung und –verbesserung von aus Luft-/Satellitenbildern automatisiert extrahierten, naturgefahrenrelevanten Flächen (=Polygone). Beispiele für solche Polygone sind Brandflächen, Überflutungsflächen oder Windwurf. Das Ergebnis sind sogenannte „Qualigons“, validierte und qualitativ verbesserte Polygone, mit denen die Nutzer dann weiterarbeiten können (z.B. um genauere Karten von Gefährdungsbereichen zu erstellen).

Überzeugt? Dann folgen Sie bitte der Schritt-für-Schritt Anleitung zur Abgabe Ihrer Stimme:

Wie funktioniert die Abstimmung?

  1. Klicken Sie den Link: https://herox.com/ignite/
  2. Damit Sie Ihre Stimme abgeben können, müssen Sie sich auf der HeroX-Seite registrieren. Klicken Sie den orangen Button rechts oben „Join us“
  3. Füllen Sie das aufscheinende Registrierungsformular aus
  4. Sie erhalten ein Bestätigungs-E-Mail. Folgen Sie dem Link im E-Mail und aktivieren Sie Ihren Account.
  5. Anschließend klicken Sie bitte folgenden Link, um zur Beschreibung meiner SMART M.App Idee zu gelangen: https://herox.com/ignite/entry/2707
  6. Klicken Sie den blauen Button „Vote for this submission“.
  7. Bestätigen Sie das aufscheinende Fenster mit „Yes“. Erst dann wird Ihre Stimme registriert!

Ich freue mich über Ihre Stimme bis zum 15. Mai :)

Liebe Grüße aus Innsbruck,

Clemen Eisank

Projekttreffen Land@Slide

Am 28. Jänner veranstaltete GRID-IT das erste Projekttreffen während der operativen Phase von Land@Slide. Vorrangiges Ziel von Land@Slide ist die Entwicklung und prototypische Umsetzung eines "Landslide Web Service" auf Basis von mutlispektralen Fernerkundungsdaten. Das Projekt wird von der FFG im Rahmen von ASAP gefördert.

In angenehmer Atmosphäre diskutierten Vertreter der beteiligten Institutionen Z_GIS - Fachbereich für Geoinformatik (Universität Salzburg), Geologische Bundesanstalt (GBA) und GRID-IT den aktuellen Projektstand, die Ergebnisse der Nutzeranalyse, die Anforderungen an den Webdienst sowie Optionen für die technische Umsetzung des Web Service. Abschließend wurden die nächsten Schritte im Projekt festgelegt, Verantwortlichkeiten definiert und Prioritäten gesetzt.

Die nächste Gelegenheit zum direkten Austausch gibt es im Rahmen des "First Annual Meeting" bei der GBA in Wien. Wir freuen uns schon darauf!

Für weiterführende Informationen zu Land@Slide werfen Sie doch einen Blick auf die offizielle Projektseite.

ERDAS Extensions 2014 for ArcGIS: SP1 und SP2 zum Download verfügbar

Die ERDAS Extensions 2014 umfassen die Produkte Stereo Analyst für ArcGIS, ERDAS Terrain Editor für ArcGIS und Feature Assist für ArcGIS. Mit dem neuen Service Pack sollen in erster Linie die aktuellen ArcGIS-Versionen unterstützt werden. Zusätzlich haben Sie nun die Möglichkeit, selbst ein Blockfile für ein gemischtes Sensormodell zu erstellen. Zudem wurde das Auto Load Image Pair um eine Zeitintervall-Funktion erweitert.

ERDAS Extensions 2014 SP1 unterstützt die ArcGIS-Versionen 10.2.1 und 10.2.2.

ERDAS Extensions 2014 SP2 unterstützt die ArcGIS-Versionen 10.3 und 10.3.1.

Die Service Packs können Sie hier herunterladen. Wechseln Sie hier zur Produktfamilie ERDAS Extensions for ArcGIS.

Voraussetzungen sind die entsprechenden ArcGIS-Installationen sowie die Installation der ERDAS Extensions 2014 für ArcGIS 10.2.1.

THEMIS Newsletter 07/2015 - Die Software für Brandschutz, Bauleitung, Gebäudetechnik und SiGe-Planung

 

 

Telefon Kontakt: +43 - (0)512 / 507 48605

 email  E-Mail: themis@grid-it.at

THEMIS Newsletter 07/2015

powered by GRID-IT GmbH

Herzlich willkommen!


Wir möchten all unsere Neukunden recht herzlich in unserer THEMIS Familie willkommen heißen! Die stark steigenden Nutzerzahlen und das positive Feedback haben uns gezeigt, dass unsere Philosophie die richtige ist. Wir entwickeln nicht nur für, sondern auch mit unseren Kunden!

THEMIS v2.4.3 - Bugfix und Erweiterung!


Wir haben in den letzten Monaten sehr viel positives Feedback von unseren Kunden und Interessenten erhalten. Natürlich wurden wir auch auf den ein oder anderen Stolperstein in THEMIS hingewiesen, welche wir nun beseitigt haben.

Zudem haben wir zahlreiche Wünsche berücksichtigt und in THEMIS v2.4.3 implementiert, z.B.:

  • Im Protokollexport können Platzhalter nun auch in Kopf- und Fußzeilen verwendet werden. Außerdem wurden neue Platzhalter bereitgestellt.
  • Unterstützung des "Doppel-Klick" in allen Listen
  • Die Spaltenbreite und -anordnung in der Beobachtungsliste sind ab sofort variabel
  • Dokumente können sowohl den Beobachtungen als auch den Objekten zugewiesen werden
  • uvm.

Mehr Details zu THEMIS v2.4.3

Upcoming Events - Save your dates!!

Am 07. und 08. September findet in St. Pölten die 13. Brandschutz-Fachtagung der FSE Ruhrdorfer und Schweitzer GmbH statt. Sie finden uns am Stand Nummer 25 im Erdgeschoss! 

Link

Eine Woche nach St. Pölten machen wir uns auf den Weg zu den Braunschweiger Brandschutztagen (15. und 16. September). Dort werden wieder gemeinsam mit der Gruner AG aus der Schweiz einen Stand betreuen.

Link

Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Ausblick auf THEMIS v3.0

Bei den Events im September werden wir bereits unsere neue Version THEMIS v3.0 präsentieren. THEMIS wird schlanker, noch funktioneller und bekommt ein übersichtlicheres Aussehen.

Einen Ausblick auf das neue Aussehen von THEMIS v3.0 liefert dieser Screenshot. Zudem wird der Import von Objekten aus dem CAD sowie das gleichzeitige Arbeiten an einem Projekt ermöglicht.

 Follow us

YouTube

Twitter

SlideShare

Impressum

GRID-IT - Gesellschaft für angewandte Geoinformatik

Technikerstraße 21a
A-6020 Innsbruck

Kontakt

Tel.: +43 (0)512 507 48605
Fax:  +43 (0)512 507 48699

www.grid-it.at
themis@grid-it.at

 

ERDAS / Hexagon Geospatial Newsletter - Juli 2015

 

 

home Kontakt: +43 - (0)512 / 507 48602

email E-Mail: erdas@grid-it.at

 

Die GRID-IT auf der AGIT 2015 AGIT 2015

Die Firma GRID-IT zeigt sich auf der AGIT 2015 vom 8. bis 10. Juli.
Wir freuen uns, wenn Sie uns an unserem Stand 11 im Foyer
besuchen oder bei unseren Beiträgen dabei sind:

Expo-Foyer, Mi. 8. Juli, 15:00 Uhr: Das Hexagon Geospatial Power Portfolio - Geodatenverarbeitung aus einem Guss, Hannes Kleindienst.

UAS Summit III Outdoor, Do. 9. Juli, 14:00 Uhr: UAV-gestützte Photogrammetrie ergänzt durch terrestrische Aufnahmen - Effiziente Datenerfassung für hochverdichtete Punktwolken, Hannes Kleindienst.

UAS Summit IV Auswertung und Datenprozessierung, Do. 9. Juli, 16:30 Uhr: Aspect3D: Multiskalare photogrammetrische Auswertung mit automatischer Passpunkterkennung, Hannes Kleindienst.

Workshop H414, Do. 9. Juli, 16:30 Uhr: Keine Angst vor großen Datenmengen: Rasterdaten und Punktwolken effizient komprimieren und als OGC-Dienste bereitstellen, Fritz Spitzer, GEOSYSTEMS & Ruth Leska.

Grüner Hörsaal, Fr. 10. Juli, 9:00 Uhr: Semi-Global Matching of Pléiades Tri-Stereo Imagery to Generate Detailed Topography for High-Alpine Regions, Clemens Eisank.

 
Producer OnlineProducer Online - IMAGINE und GeoMedia in der Cloud

Keine Lust mehr auf Installation und Wartung der Software? Hexagon Geospatial beschreitet neue Wege: In der Producer Online-Suite finden Sie die Produkte ERDAS IMAGINE und GeoMedia zukünftig auch als Online-Werkzeuge. Wenn Sie die Software nur zeitlich begrenzt oder an unterschiedlichen Orten benötigen, so ist dies vielleicht die ideale Lösung für Sie. Weitergehende Informationen dazu erhalten Sie bei uns oder auf der Producer Online-Webpage von Hexagon Geospatial.

Analytical Recipes - IMAGINE UAV WorkflowIMAGINE UAV Workflow

Fü alle Nutzer des Spatial Modeler in ERDAS IMAGINE finden sich nun auf der Webpage von Hexagon Geospatial eine Auswahl an "Analytical Recipes" zum Download. Die kleinen Pakete umfassen jeweils das Spatial Model mit einer ausführlichen Beschreibung. Der Spatial Modeler ist ein äußerst flexibles und mächtiges Werkzeug, das für die Entwicklung von zukunftsträchtigen Workflows bestens geeignet ist. So hat unser deutscher Partner GEOSYSTEMS eine vollständige Prozesskette für UAV-Daten im Spatial Modeler umgesetzt, den sogenannten IMAGINE UAV-Workflow. Nach der Übergabe von Rohdaten und Orientierungsparametern aus der Befliegung erhalten Sie in einem Durchgang Punktwolke, Raster-DSM und Orthophoto. Und das alles in der Oberfläche von ERDAS IMAGINE! Weitergehende Infos dazu bekommen Sie bei uns.

 

SP1 für ERDAS IMAGINEERDAS IMAGINE 2015 SP1 erschienen

Allen ERDAS IMAGINE - Nutzern steht nun das Service Pack 1 für ERDAS IMAGINE 2015 zum Download zur Verfügung. Installieren Sie dieses Paket einfach über die bestehende Installation. Informationen zu den Issues Resolved sowie die ERDAS IMAGINE Release Notes finden Sie auf dem Help-Tab im Programm. Eine neue Lizenz ist dafür nicht erforderlich.

 

ImageStation DTM for GeoMedia 2015ImageStation DTM for GeoMedia 2015

Ein neues Add-On für GeoMedia 2015 ermöglicht es, direkt in der Arbeitsumgebung von GeoMedia, zusammen mit dem Modul ImageStation Stereo for GeoMedia (ISSG), Geländedaten in einer Stereoansicht zu sammeln und zu editieren. Die mit ImageStation DTM for GeoMedia 2015 (ISDG) generierten Oberflächenmodelle eignen sich zur Weiterverwendung in verschiedensten Workflows wie Orthophotoerstellung, Flugplanung, Precision farming und Veränderungsanalysen.

TopoMouse in Neuauflage TopoMouse

Arbeiten Sie viel mit dem Stereo Analyst für ArcGIS (ERDAS Extensions 2014), so ist die Verwendung einer TopoMouse eine wahre Arbeitserleichterung. Zwischenzeitlich werden die „TopoMäuse“ wieder hergestellt und vertrieben, so dass wir Ihnen bei Interesse gerne ein Angebot unterbreiten können.

Follow us

YouTube Twitter SlideShare

Impressum

GRID-IT - Gesellschaft für angewandte Geoinformatik

Technikerstraße 21a
A-6020 Innsbruck

Kontakt

Tel.: +43 (0)512 507 48602
Fax:  +43 (0)512 507 48699

www.grid-it.at
erdas@grid-it.at

 

THEMIS v2.4 is out! Die Software für Brandschutz, Bauleitung, Gebäudetechnik und Wartung

Immer wenn es ruhig um THEMIS wird, können Sie sich sicher sein, dass wir an der nächsten Version von THEMIS arbeiten. Auch dieses Mal haben wir uns wieder in unsere "Programmierwerkstatt" zurückgezogen und gezielt das Feedback unserer Kunden und Interessenten in die neue Version einfließen lassen.

Nun ist es geschafft: THEMIS v2.4 ist seit heute erhältlich! Am Aprilsymposion in Graz haben wir die neue Version bereits präsentiert und durch die Bank sehr positives Feedback erhalten.

THEMIS ist nun noch flexibler, benutzerfreundlicher und effizienter! Ihr Aufwand in der Erfassung und Dokumentation Ihrer Mängel, Anlagen und Objekte wird somit weiter reduziert!

Neue Features sind u.a.:

  • Protokoll mit Historie für mehrere Beobachtungen
  • Neue Optionen für flexiblere Protokolle
  • Audio-Aufnahmen zu den Beobachtungen
  • Mehrere Beobachtungen gleichzeitig bearbeiten
  • Automatisches Generieren von To-Do- und Mängel-Listen
  • Bugfixes und Detailverbesserungen

 

Habe ich Ihr Interesse an THEMIS geweckt? Gibt es Fragen von Ihrer Seite? Gern gebe ich Ihnen Auskunft!
Schicken Sie mir eine E-Mail an themis@grid-it.at oder melden Sie sich telefonisch unter +43 512 507 48605!

PS: Falls Sie unseren neuen Produkt-Flyer noch nicht kennen, können Sie ihn hier downloaden: Produkt-Flyer

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.themis-software.com

 

 

 

8. ERDAS-Tag - Danke für Ihre Teilnahme!

Der 8. ERDAS-Tag lockte eine Reihe von Interessenten, Kunden und Studierende an das Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien.

Das diesjährige Programm bot einen abwechslungsreichen Mix aus Vorträgen und Workshops, sodass für jeden Teilnehmer etwas Neues dabei war.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Die Veranstaltung wurde von Dr. Hannes Kleindienst, Geschäftsführer der Firma GRID-IT, eröffnet. Sein Vortrag lieferte eine Übersicht über die neuen Produktlinien des Hexagon Geospatial Power Portfolio.

Es folgten zwei spannende Vorträge von geladenen Gästen. Irmgard Runkel, Geschäftsführerein der Firma Geosystems GmbH in München, präsentierte einen operativen Workflow für eine rasche Bereitstellung zielgerichteter Informationsprodukte nach Schadensereignissen. Dr. Ute Gangkofner von Geoville lieferte einen spannenden Vortrag zum Einsatz des Spatial Modelers für die automatisierte Auswertung großer Fernerkundungsdatenbestände im Rahmen von EU-Projekten.

Nach einer Kaffeepause folgte ein Workshop, in dem sich die Teilnehmer von den neuen Funktionen von ERDAS IMAGINE und GEOMEDIA 2015 überzeugen konnten.

Die Mittagspause bot ausreichend Gelegenheit, um miteinander ins Gespräch zu kommen und die Inhalte des Vormittags Revue passieren zu lassen.

Der Nachmittag startete mit einem Vortrag zum Thema offene Daten in Österreich und wie die Softwareprodukte des Power Portfolio genutzt und kombiniert werden können, um solche Daten rasch und effizient an Anwender zu verteilen.

Im zweiten Workshop des Tages konnten sich die Teilnehmer von den Funktionen der IMAGINE Photogrammetry überzeugen. Wir spielten den gesamten Workflow für die photogrammetrische Auswertung eines Satellitenbildpaares durch - von der hochgenauen Georeferenzierung bis hin zur Geländeextraktion mittels Semi-Global Matching.

Abschließend informierten wir die Teilnehmer über das Ausbildungsprogramm von Hexagon Geospatial. Dieses Programm bietet Unis und Fachhochschulen bis zu 500 Gratis-Lizenzen für die Essentials-Versionen von ERDAS IMAGINE und GEOMEDIA.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Das Team von GRID-IT bedankt sich herzlich für Ihre Teilnahme! Wir bedanken uns auch bei den zwei Gast-Referentinnen. Besonderer Dank gebührt dem Institut für Geographie und Regionalforschung für die Bereitstellung des Computerraumes und der entsprechenden Infrastruktur.

Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen beim 9. ERDAS-Tag 2016!

 

Ihr ERDAS-Team bei GRID-IT

Vorstellung der Platform Suite

Die Platform Suite ist eine der drei Produktlinien des Hexagon Geospatial Power Portfolio.

Mit den Softwarelösungen der Platform Suite erstellen Sie maßgeschneiderte und zielgerichtete Workflows und Lösungen für die Präsentation und Verarbeitung von (Geo)Daten im Web oder auf mobilen Endgeräten. Erstellen Sie individuell angepasste Web-Portale für die Verteilung von Daten und Karten an Ihre Kunden. Mobile Lösungen und Anwendungen ergänzen das Angebot.

Folgende Produkte dürfen wir Ihnen in der Provider Suite anbieten:

  • GeoMedia Smart Client: Lösung zum Erstellen und Ausführen von intelligenten Worklfows sowie zum Publizieren von maßgeschneiderten Online-Karten.
  • GeoMedia WebMap: Web GIS-Lösung für die Online-Präsentation und -Analyse der bereitgestellten Geoprodukte.
  • Geospatial SDI: Serverseitige Dienste, die sicherstellen, dass internationale Web-Service Standards eingehalten werden.
  • Geospatial Portal: Web GIS-Lösung für die/den Online-Zugriff, -Präsentation und -Analyse der bereitgestellten Geoprodukte.
  • Mobile MapWorks: Mobile Lösung für den Zugriff auf und die (Live-)Bearbeitung Ihrer Geodaten im Feld.
  • Mobile Alert: Cloud-basierte, mobile Lösung für die Meldung, Verortung und das Management von definierten Events.

 

Als Vertriebspartner von Hexagon Geospatial in Österreich beraten wir Sie gerne zu den Produkten der Provider Suite - entweder telefonisch unter 0512-507 48602 oder per E-Mail: erdas@grid-it.at.

Weiterführende Links zur Platform Suite: Kurzfilm | Produktinformation | Hexagon Blog

 

Vorstellung der Provider Suite

Die Provider Suite des Hexagon Geospatial Power Portfolio bietet Ihnen Softwarelösungen, mit denen Sie Ihre Geo- und Unternehmensdaten in einer zentralen Datenbank verwalten und an Dritte verteilen können. Eine rasche und effiziente Verteilung Ihrer Daten wird durch innovative Kompressionstechnologien gewährleistet. Dadurch sparen Sie Speicherplatz und letztendlich Zeit und Kosten.

 

Folgende Produkte dürfen wir Ihnen in der Provider Suite anbieten:

  • ERDAS APOLLO: Leistungsstarke Serverlösung für die Suche, Verwaltung, Organisation, Prozessierung und Verteilung Ihrer Geo- und Unternehmensdaten.
  • ECW Produkte: Diverse Softwaretools (ECW JPEG2000 SDK, GeoCompressor, ECW for ArcGIS) für eine verlustfreie Kompression Ihrer Bilddaten und Punktwolken.

 

Als Vertriebspartner von Hexagon Geospatial in Österreich beraten wir Sie gerne zu den Produkten der Provider Suite - entweder telefonisch unter 0512-507 48602 oder per E-Mail: erdas@grid-it.at

ODER

Besuchen Sie unseren ERDAS-Tag am 26. Februar in Wien und informieren Sie sich vor Ort!

 

Weiterführende Links

Kurzfilm Provider Suite

Produktinformation Provider Suite

Hexagon Blog Provider Suite

 

THEMIS @ FeuerTRUTZ Messe in Nürnberg (18. - 19. Februar)

Nachdem wir Ende 2014 die neue Version von THEMIS (v2.3) veröffentlicht und unsere Website (http://www.grid-it.at/themis) aktualisiert haben, wagen wir nun den Schritt auf die große Bühne!

Am 18. und 19. Februar präsentieren wir THEMIS auf der FeuerTRUTZ Messe in Nürnberg! Für uns wird es der erste Auftritt auf der FeuerTRUTZ Messe sein, daher sind wir schon sehr gespannt und freuen uns auf viele interessante Kontakte!

Wir laden Sie alle recht herzlich ein, bei uns am Stand vorbeizukommen! Erleben Sie THEMIS live und machen Sie sich einen ersten Eindruck. Sie finden uns am Stand 508 in der Halle 10.0.

Wir freuen uns auf Sie!

Vorstellung der Producer Suite

Wie versprochen, stellen wir Ihnen im Februar die drei Produktschienen des Hexagon Geospatial Power Portfolio kurz vor. Den Anfang macht die Producer Suite:

Mit den Produkten der Producer Suite können Sie raster- und vektorbasierte Geodaten sammeln, verarbeiten und analysieren, um letztendlich neue Informationen zu gewinnen bzw. zu produzieren.

Hinter dem Begriff "Producer Suite" verstecken sich folgende drei desktopbasierte Softwarelösungen von Hexagon Geospatial:

  • ERDAS IMAGINE (mit IMAGINE Photogrammetry): Umfangreiches Software-Paket für die digitale Analyse von Satelliten- und Luftbildern mit Erweiterungen für photogrammetrische Auswertungen, Bildvorverarbeitung, objektbasierte Bildanalyse etc.
  • Geomedia: Umfassendes und dynamisches GIS für komplexe Analysen von Geodaten und Ergebnispräsentation
  • ImageStation: Hochpräzise und automatisierte Photogrammetrie für große Bildbestände

 

Die 2015er Versionen dieser Produkte bieten einige interessante Neuerungen, die wir für Sie in folgender Tabelle gesammelt haben:

Producer Suite: Die wichtigsten Neuerungen 2015
ERDAS IMAGINE Geomedia ImageStation

Semi-global matching für Satellitenbilder

Spatial Modeler SDK

Zahlreiche neue Operatoren für den Spatial Modeler

Point cloud compression und streaming

Neues Format für Punktwolken

Neue Funktionen für die Analyse von Punktwolken

Individualisierung der ERDAS Oberfläche

Polygonbasierte Veränderungsanalyse

Zugriff auf die Hexagon Geodienste

Erweiterte Funktionalität für die dynamische Visualisierung und Auswertung von Statistiken

Größere Benutzerfreundlichkeit

Neue Effekte und Funktionen für eine dynamische 3D Visualisierung

3D Analysen

Advanced automated point matching

Höhere Automatisierung von Workflows

Verteiltes Rechnen

 

Weiterführende Links

Kurzfilm Producer Suite

Produktinformation Producer Suite

Hexagon Blog Producer Suite

 

Als Vertriebspartner von Hexagon Geospatial in Österreich beraten wir Sie gerne zu den Produkten der Producer Suite - entweder telefonisch unter 0512-507 48602 oder per E-Mail: erdas@grid-it.at.

 

Spatial Modeler Schulung am 25. Februar in Wien

Der Spatial Modeler in ERDAS IMAGINE erfreut sich immer größerer Beliebtheit und steht bei Hexagon Geospatial auch im Fokus der Entwicklung.

Wir von GRID-IT wollen Ihnen den Spatial Modeler nicht vorenthalten. Deshalb bieten wir im Vorfeld des ERDAS-Tag 2015 eine eintägige, kostengünstige Spatial Modeler Schulung an. Lernen Sie, wie Sie Ihre Workflows schnell und einfach mit dem Spatial Modeler automatisieren und dadurch Zeit, Geld (und vielleicht auch Nerven) sparen. Anhand von praktischen Beispielen werden Sie Schritt für Schritt an die Software herangeführt.

 

Spatial Modeler Schulung 2015 (in Verbindung mit dem 8. ERDAS-Tag am 26.02.2015)

WANN :: 25. Februar 2015, 10-16 Uhr

WO :: Universität Wien, Institut für Geographie und Regionalforschung, Universitätsstraße 7, 1010 Wien

KOSTEN :: € 300.- (inkl. Unterlagen, Mittagsimbiss und Getränke)

ANMELDUNG :: bis 18. Februar 2015 per E-Mail an erdas@grid-it.at

Weitere Details finden Sie auf unserer Website im Bereich "ERDAS Training". 

 

Das Team von GRID-IT freut sich auf Ihre Anmeldung!

8. ERDAS-Tag am 26. Februar 2015 in Wien

Wir laden unsere Kunden und alle Interessierten zu unserem traditionellen ERDAS-Tag ein. Die neue Version von ERDAS IMAGINE bietet wieder zahlreiche Neuerungen, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen. Auch abseits von ERDAS hat sich in der Software-Welt von Hexagon Geospatial so einiges getan. Freuen Sie sich auf ein interessantes und abwechslungsreiches Programm.

 

8. ERDAS-Tag 2015

WANN :: 26. Februar 2015, 09:30 - 16:00 Uhr (Einladung mit Agenda als PDF)

WO :: Universität Wien, Institut für Geographie und Regionalforschung (Universitätsstraße 7, 1010 Wien)

ANMELDUNG :: bis 18. Februar 2015 per E-Mail

(Hinweis: In Verbindung mit dem ERDAS-Tag bieten wir am 25. Februar 2015 eine kostengünstige Spatial Modeler Schulung an. Details zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.)

 

Das Team von GRID-IT freut sich auf einen gemeinsamen Tag mit Ihnen!

Entdecken Sie das Hexagon Geospatial Power Portfolio 2015

Hexagon Geospatial startet mit viel Power und frischem Wind in das neue Jahr: Unter dem Begriff Power Portfolio 2015 finden Sie zukünftig sämtliche Produkte von Hexagon Geospatial gebündelt in der Producer Suite, Provider Suite und Platform Suite.

Als Vertriebspartner in Österreich informieren wir Sie gerne über die neuesten Entwicklungen und Softwarelösungen von Hexagon Geospatial. Ab Februar werden wir wöchentlich eine der drei Suiten der Hexagon Produktpalette in unserem Blog vorstellen. Seien Sie gespannt und folgen Sie uns in die Welt des Hexagon Power Portfolio 2015!

Übersicht über das Power Portfolio 2015

GIS

  • GeoMedia

DATA MANAGEMENT

  • ERDAS APOLLO

SMART WORKFLOWS

  • GeoMedia Smart Client
  • WebGIS

REMOTE SENSING

  • ERDAS IMAGINE
  • ERDAS ER Mapper

COMPRESSION

  • ECW Produkte

GEOMEDIA WEBMAP

  • Geospatial SDI
  • Geospatial Portal

PHOTOGRAMMETRY

  • ImageStation
  • IMAGINE Photogrammetry
  • ERDAS Extensions für ArcGIS
 

MOBILE

  • Mobile MapWorks
  • Mobile Alert

 

Weitere Informationen sowie Kontaktdaten für Vertriebs- und Support-Anfragen finden Sie auf unserer Webseite im Bereich ERDAS / Hexagon Geospatial.

Über den Dächern von Innsbruck - Luftaufnahmen für die Wirtschaftskammer Tirol (WKO)

An einem sonnigen Novemberwochenende war es soweit - gemeinsam mit unserem Partner aus Südtirol, der Firma SoLeon, haben wir einen Videoflug über den Dächern von Innsbruck absolviert. Anders als bei unseren Vermessungsflügen ging es dabei um hochwertige Filmsequenzen, die für eine Videoproduktion zum Neubau der Wirtschaftskammer verwendet werden sollten.

Die Absperrung der Flugzone war eine kleine logistische Herausforderung, und auch die Polizei zeigte sich interessiert, hatte aber aufgrund der Bewilligung der Austro Control und unseres Sicherheitskonzepts nichts zu beanstanden.

Herausgekommen sind wunderschöne Bilder, die Christian Schubert von Schubert-TV zusammen mit faszinierenden Zeitrafferaufnahmen zu einer interessanten Dokumentation zusammengesetzt hat.

Link zum fertigen Film: http://wko.tv/play.aspx?c=4431

THEMIS v2.3 und FeuerTRUTZ "Produkt des Jahres 2015"

THEMIS v2.3

Es ist soweit - die neue Version THEMIS v2.3 ist fertig, und sie hat es in sich! Unsere gesammelten Erfahrungen der letzten Monate und das Feedback unserer Kunden und Partner ist in die neue Version miteingeflossen. Die ersten Reaktionen zeigen, dass wir mit THEMIS v2.3 einen Volltreffer gelandet haben!

Unsere Philosophie ist es, eine einfach zu bedienende und effiziente Lösung bereitzustellen. Ein Kunde der ersten Stunde, Herr Dipl.- Ing. Hankel (http://www.hankel.de/), hat die Einfachheit und Effizienz von THEMIS erst kürzlich wieder bestätigt. Er hat 88 Mängel inkl. Fotos in weniger als 2 Stunden erfasst. Inklusive der Erstellung eines 20-seitigen Mangelprotokolls hat die Bearbeitung des Projekts weniger als 3 Stunden gedauert, wofür er laut eigener Aussage normalerweise 2-3 Tage benötigen würde. Solche Rückmeldungen freuen uns natürlich und dokumentieren, dass THEMIS die Arbeit in der Praxis stark vereinfacht.

Doch was hat sich nun mit der neuen Version verändert? Zu viel, als dass ich jetzt alles aufzählen könnte. Deswegen haben wir alle Neuigkeiten in einem "What´s new" Dokument übersichtlich zusammengefasst: What´s new Dokument ansehen

FeuerTRUTZ "Produkt des Jahres 2015"

Der FeuerTRUTZ-Verlag hat einen Wettbewerb zum "Produkt des Jahres 2015" ausgeschrieben, bei dem wir uns angemeldet haben. Via Internet kann für uns eine Stimme abgegeben werden, das Ganze ist recht einfach und über diesen Link möglich: http://www.feuertrutz.de/produkt-des-jahres-2015/150/28168/5316/

Um die Abstimmung zu erleichtern, haben wir eine kurze Anleitung zusammengestellt: Anleitung ansehen 

Wir freuen uns über jede Stimme und danken schon mal im Voraus!

Habe ich Ihr Interesse an THEMIS geweckt? Beantragen Sie eine Testlizenz per E-Mail an themis@grid-it.at und lassen Sie sich überzeugen!

UAV News - Kugelpanorama auf über 3000m

 

Vor kurzem haben wir für die Schilthornbahn AG in der Schweiz detaillierte Luftaufnahmen ihrer Anlagen durchführen dürfen. Eines der Ergebnisse, ein Kugelpanorama, ist auch bereits auf deren Website zu sehen: Schilthorn Kugelpanorama

Das 2970m hohe Schilthorn ist im Berner Oberland in der Schweiz gelegen und bietet einen grandiosen Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Damit die eindrucksvolle Aussicht gemeinsam mit dem aus einem James Bond Film bekannten Drehrestaurant auch online für (potentielle) Gäste erfahrbar wird, haben wir interaktive Kugelpanoramen und Aufnahmen aus der Luft erstellt.

Die Herausforderung eines Fluges mit einem unbemannten Fluggerät in der dünneren Gipfelluft und bei durchaus kräftigen Aufwinden auf über 3000m Höhe haben wir durch unsere Erfahrung und unserem äußerst zuverlässigem Asctec Falcon 8 souverän gemeistert.

Weitere Beispiele für atemberaubende Luftaufnahmen und Kugelpanoramen finden Sie auf unserer Website unter http://www.grid-it.at/tourismus

Wollen auch Sie mit Ihrer einmaligen Aussicht oder besonderen Sehenswürdigkeiten werben und Ihre touristische Destination gekonnt mit Kugelpanoramen oder Luftaufnahmen in Szene setzen?

Dann kontaktieren Sie uns telefonisch oder unter office@grid-it.at. Wir beraten sie gerne, wie Sie unsere Produkte und Dienstleistungen verwenden können, um Ihre Hotelanlage, Golfanlage oder Ihre Tourismusregion Ihren Gästen eindrucksvoll zu präsentieren.

THEMIS - News

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und still ist es um unsere Geoinformatik-Werkstatt geworden. Doch der Schein trügt, wir arbeiten intensiv an der Version THEMIS V2.3, die wir Ihnen auf den Stuttgarter Brandschutztagen (25.-26.11.2014) präsentieren werden. In Stuttgart werden wir gemeinsam mit unserem Partner Gruner AG aus der Schweiz einen Stand betreuen. Neben weiteren Verbesserungen in der Benutzerfreundlichkeit, haben wir THEMIS um verschiedene Funktionen erweitert, z.B.:

  • Dokumentenverwaltung --> Dokumente können den Projekten zugewiesen werden
  • Kontaktverwaltung
  • Sofortiger E-Mail-Versand von Mängel an den Kontakt
  • Verwendung von Piktogrammen in den Plänen

Um sicherzustellen, dass THEMIS auch tatsächlich dem entspricht was sich der Nutzer wünscht, findet ein kontinuierlicher Austausch mit unseren Kunden und Partnern statt. Im folgenden Bild ist zu sehen, wie wir unseren Partner Brandschutz Tirol bei einer Begehung eines Ihrer Objekte  begleitet haben. Für beide Seiten war dies ein voller Erfolg. Einerseits konnten wir den Arbeitsablauf optimieren und Unklarheiten beseitigen, andererseits haben wir konstruktives Feedback und wertvolle Informationen erhalten.

Lassen Sie sich von THEMIS überzeugen und beantragen Sie eine Testlizenz per E-Mail an themis@grid-it.at!

Zeige 1 - 20 von 32 Ergebnissen.
Elemente pro Seite 20
von 2